De affaire Gatti.


Recent verschenen Forums Lezersforum De affaire Gatti.

  • Dit onderwerp bevat 0 reacties, 1 deelnemer, en is laatst bijgewerkt op 9 maanden geleden door Pieter K.. de Haan.
Weergave van 0 geneste reacties
  • Auteur
    Berichten
    • #5190 Reageer
      Pieter K.. de Haan
      Gast

      De affaire Gatti krijgt wel een zeer merkwaardig einde. Alles lijkt vergeven en vergeten of wordt alsnog in de doofpot gestopt. Iedere inhoudelijke mededeling ontbreekt en daar zal het, naar het zich laat aanzien, ook bij blijven. Hoogst onbevredigend. Ik sluit mij vooralsnog aan bij de mededelingen hieromtrent van de Online Merker (onlinemerker.com) en de artikelen waarnaar daarin verwezen wordt:

      Amsterdam: Vorwürfe sexueller Belästigung: Concertgebouw und Daniele Gatti einigen sich
      Versöhnung ohne Aufklärung: Das Amsterdamer Concertgebouworekst erklärt den Konflikt mit seinem ehemaligen Chefdirigenten Daniele Gatti für beendet
      Tagesspiegel

      Nach Missbrauchsvorwürfen: Alles vergessen und vergeben?
      Nachdem im Sommer 2018 Missbrauchsvorwürfe gegen Daniele Gatti bekannt geworden sind, hat das Concertgebouw Orchester Amsterdam seinen Chefdirigenten fristlos entlassen. Nun erklärt das Orchester, sich mit Daniele Gatti geeinigt zu haben. Zu den Vorwürfen, die damals von mehreren Frauen erhoben wurden, wird jedoch nicht Stellung bezogen.
      BR-Klassik

      Wenn tatsächlich alles „vergeben und vergessen“ sein soll, dann schwindet meine Achtung vor Daniele Gatti. Wenn „nichts war“ – wie er behauptet, dann hätte er auf eine Rehabiltierung bestehen müssen. Es muss ja keine Wiedereinsetzung stattfinden, aber auf eine Rehabilitierung hätte ich bestanden. Oder es war halt doch etwas! In jedem Fall schaut Herr Gatti bei dieser „Wischi-Waschi“-Lösung nicht gut aus!

Weergave van 0 geneste reacties
Reageer op: De affaire Gatti.
Mijn informatie: